EMTV schlägt ETV

Die Degenmannschaft des Elmshorner EMTV hat nach einem spannenden Mannschaftskampf den Eimsbütteler Turnverein mit 45:41 geschlagen. Die Elmshorner waren schwach gestartet und lagen nach dem vierten von 9 Gefechten bereits mit 20:12 im Rückstand. In den verbleibenden 5 Partien konnten sich die Elmshorner jedoch Punkt für Punkt heranarbeiten, so dass am Ende Gerald Hinz den Sieg gegen Olaf Ziebell sichern konnte. Lukas Ladewig und Lennard Delfs, beide aus der eigenen Jugendarbeit des EMTV hervorgegangen, zeigten zwar zwischenzeitlich Anzeichen von Nervosität und gaben dadurch unnötig Punkte ab. Beide jedoch zeigten in den verbleibenden Gefechten ebenso starke Nerven, besannen sich auf ihre technischen Stärken und konnten so durch konzentrierte Leistungen ihren Gegnern die eigene Taktik aufzwingen.

Die Elmshorner stehen nach diesem Sieg nunmehr in der Runde der besten 32 Mannschaften des Deutschlandpokals. Der nächste Gegner wird im Januar ermittelt.

Wednesday the 19th. EMTV Fechten - Joomla 3.3 Templates
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.