Wertvolle Tipps vom Europameister

Am 2. September 2018 wagten neben Gerald Hinz auch Finn Frauen (2002) und Jannik Fürstenau (2003) den Start beim Hambuger Marathonturnier, einem Fechtturnier für Aktive. Beide starteten damit zwei Altersklassen höher als gewohnt und mussten sich mit deutlich älteren und erfahreneren Fechtern messen. Mit dem Ziel "nicht Letzter zu werden" waren beide dort mit der Erwartung an den Start gegangen, dass sie die meisten Gefechte wohl deutlich verlieren werden.

Hier ist Jannik Fürstenau im Gefecht zu sehen.

Hier ist Jannik Fürstenau im Gefecht zu sehen.

Das Besondere bei diesem Turnier ist, dass jeder Fechter gegen jeden anderen Fechter antreten muss, Vorrunden oder K.O.-Gefechte gibt es nicht, am Ende wird ausgezählt,  wer die meisten Siege erzielt hat. Beide konnten jedoch erstaunlich gut mit den aktiven Fechtern mithalten und den einen oder anderen mit gelungenen Aktionen überraschen, so dass beide am Ende etwa die Hälfte der Gefechte für sich entscheiden konnten. Dieses tolle Ergebnis reichte dann am Ende für einen sehr guten 11. Platz für Finn Frauen und ebenfalls sehr guten 13. Platz für Jannik Fürstenau.

Jannik Fürstenau und Finn Frauen

Jannik Fürstenau und Finn Frauen

Insgesamt waren etwa 25 Teilnehmer am Start. Neben den einzelnen Erfolgserlebnissen stand aber auch der Spaß und das Sammeln von Erfahrungen im Vordergrund. So gab es nach einem knapp verlorenen Gefecht für Jannik Fürstenau dann auch schon mal den einen oder anderen Tipp vom amtierenden Europameister Guido Quanz. 

Jannik Fürstenau im Gespräch mit Guido Quanz

Auch Gerald Hinz war in guter Form und konnte die meisten Gefechte für sich gewinnen. Am Ende musste er sich nur dem Europameister Guido Quanz und Todd Koslowski geschlagen geben und belegte einen guten 3. Platz. Bei den Damen war das Teilnehmerfeld mit 4 Fechterinnen leider sehr übersichtlich. Hier konnte sich Emilie Wrage ebenfalls den 3. Platz sichern.

 

 

Wednesday the 17th. EMTV Fechten - Joomla 3.3 Templates
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.