Leyla und Finn überzeugen zum Saisonabschluss

Auf dem letzten Landesranglistenturnier für jugendliche Fechter konnten zwei der Jüngsten am vergangenen Wochenende überzeugen. Auf dem Karl-May-Turnier in Bad Segeberg siegte Leyla Schuchardt vom EMTV gegen alle anderen des Jahrganges 2004. Alle heißt auch, dass sie sich gegen die Jungs, mit denen der Wettbewerb zusammengelegt wurde erfolgreich behauptete!

In den zusammengelegten Jahrgängen der Schüler 2002 und 2003 unterlag Finn Frauen erst im Finale gegen Bendix Kelpe von der FG Segeberg und errang damit die Silbermedaille.

"Beide Ergebnisse sind toll, nun ist es unsere Aufgabe, unsere starken jungen Fechter so zu fördern, dass sie auch in Zukunft in den älteren Alterklassen vorne mitfechten können.", so Co-Trainer Sebastian Theiß.

Des weiteren bestritten gleich sieben neue Fechter nach gerade erst erlangter Turnierreife ihr erstes Turnier in Bad Segeberg: Elisabeth Grete von Wolff, Milena Bendt, Lara Müller, Fiona Tomberger, Timm Krüger, Eric Ludwig und Max Pinkawa waren zum Teil sichtlich aufgeregt, hatten aber trotzdem viel Spaß. Max Pinkawa konnte sich in seiner Alterklasse der B-Jugendlichen sogar bis ins 8er-KO kämpfen. (st)

 

Weitere Ergebnisse der EMTV-Fechter:

Schüler Jg. 2002

2. Finn Frauen

Schüler Jg. 2003

7. Jannik Mengel

9. Elisabeth Grete von Wolff

10. Milena Bendt

Schüler Jg. 2004

1. Leyla Schuchardt

6. Timm Krüger

B-Jugend Damen

11. Fiona Tomberger

12. Lara Müller

B-Jugend Herren

7. Yunis Armer

8. Max Pinkawa

10. Patrick Schwentner

11. Max Ramcke

15. Eric Ludwig

Junioren Herren

9. Lukas Ladewig

 

 

Saturday the 17th. EMTV Fechten - Joomla 3.3 Templates
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.